Sie sind hier: Meldung

Prozess um Rauchen auf dem Balkon ausgesetzt

Wie die Berliner Morgenpost in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, ist der Prozess zwischen den Nachbarn um das Rauchen auf dem Balkon vom Landgericht Potsdam vorerst ausgesetzt.Die beklagte - unter der klagenden Partei wohnende - hochbetagte Raucherin sei verstorben.

Die Richter wollten sich am 24. Juni in der Premnitzer Wohnung überzeugen, wie groß die Belästigung durch das Rauchen ist.

Wegen eines Verfahrensfehlers hatte der Bundesgerichtshof das Verfahren an das Potsdamer Landgericht zurückverwiesen.

(nrbb vom 18.06.2016)