Sie sind hier: Meldung

Raucher Adolfs obsiegt im Düsseldorfer Mietrechtsstreit

Raucher Friedhelm Adolfs (78) hat im Rechtsstreit um den geplanten Rauswurf aus seiner Wohnung einen Erfolg erzielt. Das Düsseldorfer Landgericht wies die Klage seiner Vermieterin ab. Sie hatte den Mietvertrag fristlos gekündigt, weil der Rentner seine Nachbarn durch das Rauchen belästige.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, eine weitere Wendung in dem jahrelangen Rechtsstreit gilt jedoch als unwahrscheinlich.

Das Verfahren wird als Präzedenzfall für das Verhältnis von Rauchern und Nichtrauchern gesehen, die unter einem Dach leben. (Az.: 23 S 18/15)

(Gelesen/gesehen in ARD-Text vom 28.09.2016)