Sie sind hier: Meldung

Schockbilder wirken doch!

Das Finanzministerium hat nach Einführung von Schockbildern auf Tabakwaren im Jahr 2016 weniger Tabaksteuern eingenommen.

Laut Statistischem Bundesamt wurden 75 Milliarden Zigaretten versteuert. Demnach sank der Verbrauch gegenüber dem Vorjahr um 7,7 Prozent oder 6,3 Milliarden Zigaretten.

In Deutschland gibt es einen klaren Trend zum Nichtrauchen, schreibt die Berliner Morgenpost. Seit 1991 ging die Zahl der versteuerten Zigaretten von 146,5 Milliarden auf unter 70 Milliarden in 2016 zurück.

(nrbb vom 14.01.2017)